Unfalltod eines jungen Familienvaters und tröstlicher Beistand aus der jenseitigen Welt – Liebe und Verbundenheit über den Tod hinaus – Trennung auf Zeit
Cover der Zeitschrift Geistige Welt, Heft 2/2018 zum Thema Trauerbewältigung
2/2018
Name der Autoren

Trauerbewältigung

Beschreibung

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, ist das für die Angehörigen eine leidvolle Erfahrung. Neben der Trauer sind sie auch im Ungewissen, wie es dem Verstorbenen ergeht und ob dereinst überhaupt ein Wiedersehen möglich ist. Leidvoll ist die Trennung aber auch für Verstorbene, wenn sie ihre Lieben auf Erden verwaist glauben. Geistlehrer Josef beleuchtet, wie die göttliche Welt solchen Heimgekehrten sowie den Angehörigen auf Erden beisteht. In einem weiteren Vortrag erläutert er, warum ein Heimgegangener seinen Liebsten nicht immer ein persönliches Lebenszeichen geben kann.
Das Heft enthält ferner verschiedene Fragebeantwortungen. So erläutert Josef unter anderem, wie man in der Trauer und Verzweiflung über den Heimgang eines Liebsten doch Trost finden oder der Seele eines Menschen beistehen kann, der sich das Leben genommen hatte.

Themenheft 2/2018
Band der Bücherreihe, Ausgabe der Zeitschrift
Preis USD 5.00
Button PDF File zum Download
25 Seiten, 21 × 29,7 cm
Informationen wie Seitenzahl, ISBN etc.

Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz.